Jetzt und Heute

Leitfaden für den Umgang mit den Wellen des Lebens

Wenn du denkst du, „hängst fest“, bist weg von deiner Mitte, dein Herz ist zu – gib nicht auf! Nimm wahr, wie es sich anfühlt, gib dem Schmerz Raum. Er möchte sich niederlassen, da sein dürfen Sei barmherzig zu dir, verzeihe dir, dass du wieder an diesem Ort gestrandet bist. Bitte, bete um Unterstützung. Dann übe dich in Achtsamkeit und Körperpräsenz, damit du die Zeichen der Hilfe, die du bekommst, wahrnehmen kannst. Dann handele danach. Tue auch Dinge, die deiner Seele gut tun, die deine Selbstliebe und dein Selbstbewusstsein stärken. Erkenne deine Verbindung zum Geschenk des ewig währenden Kreislaufes der Natur, dass jetzt jeden Morgen ein Vögelchen mehr singend den Frühling begrüßt!

Wie geht es deinem Herz im Moment?

Vergiss nie, D A N K E zu sagen und
an W U N D E R zu glauben!

Wenn die obigen Worte Resonanz in ihnen finden, lade ich sie ein zu der neuen fortlaufenden Gruppe „Herzenstüren“ öffnen  ab Herbst 2017

Herzlich Willkommen im Lot!

Praxis für Integrative Körper-Psychotherapie und Trauma-Therapie in Berlin

Ich freue mich, dass sie ins Lot kommen möchten. Ich lade sie ein, diese Seiten als ihr persönliches Lesebuch zu nutzen.
So wie ein Lot immer wieder in sein Zentrum zurück schwingt, erMUTige ich sie, sich immer wieder auf ihre Mitte zwischen Freude und Schmerz, Licht und Dunkel ein zu lassen und weiter zu gehen. Im Wellengang der Herausforderungen unseres Lebens pendeln wir zwischen Trauma und Heilung hin und her. Im Heilungsprozess erfahren wir die Gnade des Erlebens der Gleichzeitigkeit beider Polen. Körper, Herz und Seele, Gefühle und Gedanken finden zueinander und wir gesunden.
Lesen sie einführend über Ziele und Wege der Praxis im Lot.

Erfahren Sie mehr über meine Arbeit und meine Philosophie auf meiner Website – oder nehmen Sie direkt Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf Sie, Ihre Fragen, Ihre Geschichte(n)!